SEED of LIFE

.Newsletter

Register for our newsletter

Administer my subscriptions

.Youth Future Project

Seed of life supported the conference of the Youth Future Project in Bonn.

Download Manifesto

more...

.Do you understand the meaning of this website?

"Young people are the pearls of the universe and it is our job to make sure they will glare."

Angelika Bendig
Coach

 

.GEGEN NOMA E.V.

Was ist Noma?
Noma ist eine schreckliche Krankheit an der vor allem Kinder erkranken und die zum Tod führen kann. Sie wird auch „Gesicht der Armut“ genannt, da sie durch Unterernährung und mangelnde Hygiene ausgelöst wird. Die extreme Armut in Teilen Afrikas liefert den idealen Nährboden für die Verbreitung von Noma. Ohne Behandlung führt NOMA in 80 % aller Fälle zum Tod. Entsetzliche Verstümmelungen sind das Schicksal der Überlebenden. Wussten Sie, dass Noma in Europa bis ins späte Mittelalter weit verbreitet war und erst Anfang des 20. Jahrhunderts bei uns verschwunden ist? Helfen Sie uns, dass Noma aus der Welt und aus den Gesichtern der Kinder verschwindet.

Wie können Sie helfen?
Jedes Jahr sterben in Afrika 80.000 bis 90.000 Kinder an NOMA - 100.000 Kinder erkranken pro Jahr. Durch Ihre Geldspende für „Gegen NOMA e.V.“ können Kinder vor der Krankheit gerettet werden. Denn leider, fehlt es wie so oft an Geld zur Vorbeugung und rechtzeitigen Behandlung der grausamen Krankheit. Durch die Früherkennung mit Hilfe dorfeigener Heiler, ausreichender Ernährung und einfacher Behandlung mit Antibiotika und Desinfektionsmitteln kann Noma bekämpft werden. Entstellte Kinder werden meist erst ins Krankenhaus gebracht, wenn es für eine effektive Behandlung zu spät ist. Dann helfen nur noch großflächige und schmerzhafte Operationen. Damit lässt sich ein Gesicht jedoch nur teilweise wieder herstellen. Wenigen kann dann überhaupt noch geholfen werden.

Wer ist Gegen NOMA e.V.?
Das mittelständische Unternehmen EDELWEISS und der Bergsteiger Peter Melchin engagieren sich seit Anfang Mai 2008 für die Bekämpfung der noch weitgehend unbekannten Kinderkrankheit Noma. Unterstützt werden sie in ihrer Mission von Schauspieler Michael Mendl, der dem Verein als Schirmherr zur Seite steht. Während der Allgäuer Peter Melchin zahlreiche Begegnungen während seiner achtmonatigen Alpenquerung nutzt, um über die schwere Krankheit in Afrika aufzuklären, engagiert sich das Käseunternehmen Edelweiss mit seinen Mitarbeitern am Fuße der Alpen. Gegen NOMA e.V benötigt rund 65 Euro für die Ausbildung eines Heilers vor Ort und kann damit ein ganzes Dorf vor Noma schützen. Mit dem Gesamterlös, den Peter Melchin und Edelweiss durch das Projekt sammeln, können Tausende von Kindern aus Hunderten von Dörfern vor der Krankheit gerettet werden.

Hier können Sie einen Unterschied machen:
http://www.gegen-noma.de


.Hilfe von Seed of life

Unterstützung Fundraising, Überprüfung Finanzierung des Soccer Cups

Ziel Seed of life:
Kinder sind unsere Zukunft. Was gibt es mehr zu sagen? Einen Beitrag zu leisten für eine gesunde Zukunft, für strahlende Kinderaugen.

.Basis

Seed of Life is a free, international movement, creative and non-violent, which advances new human perspectives, which makes a contribution, so that the different points of view can unite, so that new companies, products and perspectives can come into being which will help us to understand that we are the guardians of life. Our central focus is the value of life. We are the change that we want to see in the world. Everyone for themselves, and yet together. For life!